Liebe zwei bis drei Leser, die ich habe 🙂 Wie das bereits andeutet, hab ich herausgefunden, dass die Arbeit, jeden Monat das letzte solche im Leben von meinen Kindern und mir zusammenzufassen, recht sinnlos ist. Auch kann man ja nicht wirklich Persönliches erzählen. Vor allem aber, weil meine beiden Kinder, über die ich berichte, inzwischen meiner Meinung nach zu groß sind, als dass ich so öffentlich über sie berichten sollte, will ich erstmal mit dem Blog aufhören. Mit Marlenes Geburt habe ich, soweit ich mich erinnere, damit begonnen. Heute feiert meine kleine Maus ihren achten Geburtstag! Wir haben das zweite Corona-Jahr, also feiern wir wieder nur mit ihrem Papa, aber das ist auch gut. Wir hatten einen windigen, aber schönen Ostertag. Dominik, mein großer Liebling, ist inzwischen ein richtig großer, dreizehnjähriger Jugendlicher mit tiefer Stimme, riesigen Füßen und noch größerem Herzen 🙂 Die Schularbeiten hat er super hinter sich gebracht. Meine Schwester Christiane ist 38 geworden, meine Halbschwester Beate 28. Es war Palmsonntag, Sommerzeitumstellung, Karfreitag und nun, in den Osterferien, die Osterzeit, mitten im dritten harten Lockdown. Es sprießt tatsächlich wieder ein Frühling hervor! Acht wundervolle Jahre lang habe ich nun gebloggt, und ich werde jede weitere Sekunde mit meinen wundervollen Kindern mit jeder Faser meines Herzens genießen. Ich liebe euch.

Posted by lini - 05/04/21 - 0 comments